GummiLove against Taboos

Wilde Fantasien von Gruppensex, dominiert zu werden, zu dominieren, zu betrügen oder anderen Sachen, die nicht der Norm entsprechen, sind abnormal.

Sexfantasien sind ganz normal und oft Wünsche, die nicht realisiert werden müssen. Es ist gut, solange die Fantasie uns zu Erotik, Erholung des Alltags und körperliche Entspannung verhilft. Wenn Fantasien zu einem Zwang werden, der uns einnimmt, sollte man dies mit einer Fachperson besprechen. Falls du deine Fantasie verwirklichen möchtest, ist es wichtig, dass die andere Person oder Personen auch bereit ist/sind, die Fantasie mit dir zu erleben.

Lesben können keinen Sex haben.

Homosexuelle Frauen können sehr wohl und guten Sex haben. Es gibt Sexstellungen wie 69 oder die Scherenstellung. Sie können sich aber auch oral, mit Berührungen oder Hilfsmitteln wie Sextoys zum Höhepunkt bringen.

Während der Tage hat man keine Lust auf Sex.

Lust während der Tage ist etwas vollkommen Natürliches, wofür sich niemand schämen muss. Es kann sogar während der Tage noch viel lustvoller erlebt werden. Ausserdem hilft Selbstbefriedigung und Sex während der Tage hervorragend gegen Menstruationsbeschwerden.

Jungs, die einen Steifen haben, sind sexuell erregt.

Der Erregungsreflex kann vor allem in der Pubertät durch alle möglichen Gefühle, Gedanken oder Berührungen ausgelöst werden – oder auch einfach so, ohne Grund. Das heisst, dein Penis kann auch steif werden, wenn du keinen Sex oder keine sexuellen Gedanken oder Absichten hast. Aufregung kann die Erektion stärker machen, denn Muskelspannung wird dein Körper als erregend erleben. Deine Erektionen sind ein Zeichen dafür, dass deine Sexualität gut funktioniert. Wenn du aufgeregt bist, ist es hilfreich, wenn du deine Muskeln entspannst. Atme tief ein und aus und versuche, an etwas völlig anderes zu denken.

Weitere Facts