Jump to main content

Guess who’s back… Hit the Cheese – und wie!!

Der Hit the Cheese 2014 hat am vergangenen Wochenende nach dreijähriger Abstinenz mit einer neuen Location in Silvaplana ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Der Samstag startete mit einer einer lockeren Film -und Fotosession auf dem Corvatsch. Ride with the Pros und natürlich waren die GummiLove Ambassdors Nicolas Müller und Markus Keller auch mit dabei, im frisch geshapten Park und guten Schneeverhältnissen. Das war der ideale Warm-Up für die Show am Hit the Cheese.

Am Abend trafen sich Ski und Snowboarder im Sportzentrum Mulets in Silvaplana zum eigentlichen Event. Trotz viel zu warmen Temperaturen hat die Shaper-Crew einen einzigartigen Park auf die Beine gestellt. Nebst Kicker, Wall-Ride, Rails und Cheese Bonk konnte man auch eine
Weltpremiere bewundern - den ersten offenen Looping an einem Event.
Das Teilnehmerfeld war wie immer allererste Sahne. Rider mit Weltklasseformat wie Nicolas Müller, Christian „Hitsch“ Haller, Markus Keller oder Pat Burgener haben mit stylischen Tricks die zahlreichen Zuschauer begeistert. Die Sieger in den drei Kategorien sind

- Deniz Cinek (Best Creative Line)
- Max Burri (Best Bonk)
- Mike Knobel zusammen mit dem erst 12-jährigen Skifahrer Rookie aus dem Engadin - Nicola Bolinger (Best Team)

Im Anschluss an den Contest trafen sich Rider und Zuschauer gemeinsam im Restaurant Mulets zum legendären Fondue-Essen.  Natürlich durfte das GummiLove Dessert auch in diesem Jahr nicht fehlen und wurde sexyer den jeh presentiert. Die Live Band P.A.T. mit Pat & Max Burgener und DJ Boogie Dan aus Deutschland sorgten für einen fliessenden Übergang vom gemütlichen Beisammensein zur feuchtfröhlichen Party bis in die frühen Morgenstunden.

Im Partyzelt sorgten die GummiLove Ambassaors, DJ Prince Boogie und das DJ Set Mannequiene für eine einzigartige Partystimmung.

Anzahl Teilnehmer: 36 Snowboard & Ski Anzahl Besucher ca. 700

Guess who will be back next year again...? Hit the Cheese 2015!
www.hitthcheese.ch 

fotos zu Betrachten unter flickr.com

Vorheriger Artikel GummiLove-Chat Dezember: Flirten
Nächster Artikel Das erste Mal im GummiLove-Chat